Leid hat keinen Sinn. Aufwachen und Erkennen ist gefragt.

Achtung Ablenkung. Sei acht- und wachsam. Geh zurück zu  dir -  nähre die Liebeskraft in deinem Herzen.

Zurück in den Körper, um zu fühlen, wahrzunehmen, die ureigene Botschaften zu hören und sich von der eigenen Göttlichkeit leiten zu lassen.

Körper ist Erde. Achte deinen Körper und die Körperstimme. Was simuliert dir dein altes Ego oder das Außen? Höheres Erdbewusstsein ist notwendig, um sich herzlich und ehrlich zu unterstützen sowie sich gegenseitig zu fördern.

Sehr wichtig ist, sich zu „Kontakten“ – bewusst zu atmen, um wahrzunehmen, erkennen, sehen und zu fühlen was ist.

Das Außen lenkt vom Wesentlichen ab und „schnabuliert“ eure Lichtkraft, um manipulieren zu können. Hier gilt „hinter die Kulissen zu schauen“.

Wieder haben wir hier die Selbsterkenntnis des stetig wachsenden Lichtweges. Ohne Selbsterkenntnis bleibt das Bewusstsein am Wegesrand liegen. Wahres Wissen, Ehrlichkeit und HerzLichtkeit öffnet Pforten für das gefühlte Erkennen der ureigenen Gotteskraft und LichtMacht.

WIR können verändern. Quantenfelder und ihre Auswirkungen erkennen. Egomanie erkennen und verabschieden. Wertschätzung und Akzeptanz fördern.

Das NEUE WIR kann persönliche HerzLicht-Schöpfung und globale Schöpfung bewusst gestalten und materialisieren.

Wie höre ich? Was und wie empfange ich? Welche Gedanken nähre ich? Welchen „Hintergedanken“ (Gedankenfelder haben viele Ebenen), welchen Gedanken die „eingesetzt“ werden, wie durch Medien, unbewusste Menschen, Egomanie im Lichtgewand, unreflektierte eigene Meinungen und eigenen Werten gebe ich Kraft der Lebendigkeit?

Welchen Botschaften glaube ich? Welche Dramafelder oder Lichtfelder (Energiefelder / Quantenfelder) nähre ich, ohne dessen bewusst zu sein?

AUFWACHEN ist angesagt. Friede in aller Munde. Bist du mit dir im Frieden? Wir dürfen sein, wie wir sind. Der Unterschied liegt wahrhaftig im bewussten Erkennen, Annehmen oder Verändern, wie es im Moment für uns ist. Schmücke nicht Emotionen die du nicht haben willst in hoch-intellektuelle Worte, damit trickst du dich selbst aus, um von dir abzulenken, statt dich anzunehmen, mit allem, wie du dich gerade fühlst?

Liebe im Herzen gefühlt durchströmt das ganze Sein, macht sanft und schenkt inneren Frieden.

Liebe schenkt Frieden. Liebe leitet an, führt zu herzlichen Taten, herzlichen Miteinander und ist Frieden pur. Liebe bringt Klarheit und Kraft. Sich in einen liebenden Feld aufzutanken ist Gottesgeschenk pur auf Erden.
Was heißt Liebe bringt Klarheit? Stell dir diese Frage und fühle dich, zB „bewusst atmen“  - dich „Kontakten“.

Klarheit bringt das Unklare zum Vorschein, damit du deine Klarheit leben kannst. Viele Menschen wünschen sich Liebe und Klarheit, doch wem ist es bewusst, was dieser Wunsch bewirkt?

Dort wo wahre Liebe – auch Selbstliebe – einfließt wird gereinigt und geklärt – sie nimmt Raum ein und belebt. Alles Unwahre, was für das Jetzt wesentlich ist kommt ins Bewusstsein und du triffst deine Entscheidung -  bewusst. Auch das Umfeld ändert sich.
Für das „Jetzt wesentlich“ meint, was dein Bewusstsein erhebt. Vieles löst sich auf, dass nicht ins Bewusstsein kommt, weil es einfach nicht notwendig ist.

In den Heil- und Lichtkommunikationsrunden und Erlebnistagen ist Raum für den AugenBlick. Sich selbst besser kennen zu lernen, zu fragen, Wissen zu vertiefen, neue klare Informationen auszutauschen, sich mitteilen und gemeinsam lichtvoll gestalten, aber vor allem den eigenen göttlichen Weg zu gehen  – Hand in Hand miteinander! Denn, wer sich anerkennt, sich immer besser kennen lernt, sein Ego sowie Lichtsein, lässt andere in Ruh` und moralisiert nicht und stulpt die eigenen Werte, eigenen Erfahrungen und Meinungen dem anderen nicht über.

Himmel und Erde in uns anerkennen. Hand in Hand im Kraftfeld der heiligen Liebe zu leben und zu wirken ist wahrhaftig. WIR sind LICHT- und ERDEN-Menschen!!!

Abstieg des heiligen Geistes ist angesagt. Das Licht der Liebe ins Leben bringen. Wir haben uns entschieden auf der Erde zu leben und unser Licht hier umzusetzen – nicht im Himmel.  Lichtwesen sind wir so oder so. Doch nehmen wir auch unseren Erdkörper an? Viele, viele Menschen streben nach oben und merken nicht, dass sie aus dem Körper gehen, weg von der Erde und beten gleichzeitig für den Frieden der Erde. Wie soll sich dieser Widerspruch ausgehen?!

Der Mensch kann bewusst Erde und Himmel in sich vereinen.

LEID hat keinen SINN. Intellektuelle Sprüche lösen sich im Licht der Liebe auf und bringen ein tiefes Verstehen der wahren Weisheit. Niemand und das ist Absolut muss hier auf Erden oder sonst wo LEIDEN. Das ist nicht Gottes Schöpfungsplan.

Leid hat keinen Sinn. Allerdings ist es oft praktisch zu sagen: „ Ah, dir geht es nicht gut, oder mir geht es nicht gut. Das wird schon alles einen Sinn haben“. Punkt und Tschüss. Oder anderes gesagt: „Das ziehst du an. Weißt eh, Resonanz zieht Resonanz an.“ Glaubst du wirklich, jemand muss Leiden, ob Flüchtlinge, Obdachlose, Kranke und das ist sein Resonanzfeld und du kannst dich aus der Mitverantwortung ziehen? Nein, so ist es nicht. Hier liegt ein Missverständnis vor. Wir, ausnahmslos alle, sind aufgefordert, das NEUE WIR in HerzLichtkeit und Fülle für alle zu gestalten, zu leben und umzusetzen.

Leid oder etwas Aushalten-müssen hat keinen Sinn. Die Aussage: „Ach, das wird schon alles einen Sinn haben.“ mag praktisch sein, weil dann nichts zu tun ist, oder?! Wir haben eine Lösung die allgemein gutgeheißen wird und wir müssen nicht handeln. Niemand muss Leiden.
Nichts hat einen Sinn, außer ich gebe Sinn in das was mir wichtig ist. Werte und Würde sind für alle Menschen wichtig und haben einen höheren Sinn. Alle Menschen sollen in Fülle leben. Mangel ist Unwahrheit und wird gemacht.

Einen Menschen abzuspeisen mit Floskeln: „Das wird schon einen Sinn haben“ ist herz- und verantwortungslos. Selten ist es bewusst, was durch solch Gesprochenes in den Energiefeldern der Erde, des Menschen, des Universums verursacht wird.

Heil- und Lichtkommunikation führt jede und jeden in die ureigene Wahrheit und tiefes, eigenes wahres Wissen. Löst Abhängigkeiten durch Selbst erkennen auf. Schenkt Freiheit durch Akzeptanz, Mitgefühl, Liebe und herzliches Bewusstsein.

WIR Menschen im Licht der Herzlichkeit begegnen uns zum Wohle unseres Selbst  und zum Wohle aller und der liebenden Ganzheit. So sei es. Voilá.

*Sybille Sophia*

Facebook: Sybille Sophia Lichtstätte

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>